Basmati-Reis

500 g - Verpackung: Säckchen aus Zellophan
1 kg - Verpackung: Säckchen aus Zellophan
5 kg - Verpackung: Säckchen aus Zellophan
Ein Reis indisch-pakistanischen Ursprungs, mit langer, schlanker Körnerform. Hat einen charakteristischen Duft nach Sandelholz und Gewürzen. Als Beilage, gedämpft oder mit Saucen geeignet.

Basmati-Reis mit Schinken und Erbsen

Zutaten für 4 Personen: 250g Basmati-Reis, 3 dicke Scheiben gekochter Schinken (1,5cm), 200g Erbsen, 3 Eier, 1 Suppenlöffel Olivenöl extra vergine, Salz und Pfeffer.

Zubereitung: Den Reis in einen Topf geben, mit reichlich, kaltem Salzwasser bedecken und erhitzen (1,5cm mehr Wasser als Reis). Sobald das Wasser kocht, zudecken und 12-13 Minuten kochen lassen. Während der Reis gart, 3 dünne Omlettes zubereiten und in Stückchen schneiden, den Schinken fein würfeln. Die Erbsen zirka 10 Minuten dünsten. Salzen, pfeffern, den gewürfelten Schinken, die geschnittenen Omlettes und den Reis hinzufügen.
5 Minuten ziehen lassen.